Skip to main content

Achim Berthold
Achim Schlemmer und Berthold Metz vollziehen die Rückkehr des Menschlichen ins Digitale.

Achim schrieb dazu am 06.08.2010 | #permlink

Wow, Google ist in beide Richtungen konsequent: Launch und Un-Launch. Andersrum: was war denn die letzte tolle Innovation von Google? Groß sein macht unbeweglich.

Berthold schrieb dazu am 06.08.2010 | #permlink

Mh ... etwas unübersichtlich die "Google Milestones" auf http://www.google.com/intl/en/corporate/history.html
Für mich sind die relevanten Dinge, die mir spontan einfallen (und die für mich persönlich relevant sind):
- Websuche
- Google News (2002)
- Google Adsense (2003)
- Google Analytics (2005)
- Google Maps (2005)
- Google Docs (2006)

Und wenn ich das so anschaue, sind das schon ein paar wirkliche Hämmer. Aber mir fällt auch auf, dass der letzte wirkliche Hammer 4 Jahre zurückliegt.

Achim schrieb dazu am 06.08.2010 | #permlink

Analytics war Urichin und zugekauft. Docs haben sie selbst entwickelt. Das sog. Soziale Netz hat Google aber so sehr verpennt wie Microsoft damals den Webbrowser. Meine Meinung: Google hat den Zenit überschritten. Apple, das neue Google? Fehlt nur noch eine eigene Suchmaschine.

Berthold schrieb dazu am 07.08.2010 | #permlink

Dennoch: Ich benutze Google-Produkte täglich, am häufigsten von allen - und wüsste aktuell nicht, wie ich sie spontan ersetzen könnte.

Achim schrieb dazu am 10.08.2010 | #permlink

Gutes muss nicht unbedingt neu sein. Eine für das Web relativ neue Erkenntnis, nach der ich mich auch in der Kundenberatung seit längerem richte.

Gute und nützliche Anwendungen müssen sich außerdem in einem oder zwei einfachen Sätzen erklären lassen. Dies traf auf Google Wave nicht zu.