Skip to main content

Achim Berthold
Achim Schlemmer und Berthold Metz vollziehen die Rückkehr des Menschlichen ins Digitale.

Achim schrieb dazu am 10.11.2016 | #permlink

würde der Artikel hier geholfen haben?
http://www.macworld.co.uk... (http://www.macworld.co.uk...)

Abschnitt "How to install Linux on a Mac: Use virtualisation software"

Berthold schrieb dazu am 10.11.2016 | #permlink

Danke, aber nein, ich will auf der VirtualBox installieren.

Berthold schrieb dazu am 11.11.2016 | #permlink

Und dann surfe ich, was man macht, wenn man während der Installation einen schwarzen Bildschirm kriegt - und die Antworten lauten dann:

QUOTE:
I had this problem and solved using the nomodeset [...] along with the nolapic.

Silvan schrieb dazu am 11.11.2016 | #permlink

Sagen wir mal so - das zeigt sehr schön, wie Open Source als ökonomisches Modell funktioniert. Keine Lizenzkosten, dafür aber volle Kontrolle. Volle Kontrolle gleich volle Verantwortung, oder aber halt bezahlter Support nach Maß. Je komplexer die Software, desto eher braucht man selbst bei Lizenz-Software bezahlten Support, von daher ist das OS-Modell immer etwas fairer.

Nichts dato trotz läuft eine Linux-Installation bei den meisten Rechnern einfach so durch - die ganzen lästigen Fragen muss man natürlich dennoch beantworten. Und wenn man Pech hat, hat man halt einen Rechner, der irgendwo irgendwie speziell ist und niemand es für den bisher testen konnte. Dann gibt es aber auch für Linux sicher Leute, die gegen Geld dafür sorgen würden, dass das läuft.

Das ist es, was mich mental durchaus an den Mac bindet - ein vollwertiges Unix ohne Scherereien, bei dem dann noch eine Oberfläche dabei ist, die alles das abdeckt, wofür man kein CLI braucht.

Achim schrieb dazu am 11.11.2016 | #permlink

QUOTE:
ein vollwertiges Unix ohne Scherereien, bei dem dann noch eine Oberfläche dabei ist, die alles das abdeckt, wofür man kein CLI braucht.


Meine volle Zustimmung in diesem Punkt!
cronjob